Validierungen für Vorbehandlungsanlagen gem.  §11 GewAbfV

Betreiber von Vorbehandlungsanlagen müssen für jedes Kalenderjahr innerhalb von zwei Monaten nach Ende des Jahres eine sogenannte "Fremdüberwachung" durch eine akkreditierte Stelle durchführen. Diese Prüfung beinhaltet die Anforderungen der §§ 6 und 10 GewAbfV.

Für zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe und EMAS-validierte Vorbehandlungsanlagen entfällt diese Verpflichtung zur Überprüfung (§11 Abs.3 GewAbfV) da diese einhergeht mit der integrierten Prüfung nach der EfbV oder der EMAS Richtlinie.

 

 

QHSE cert GmbH

Wir bieten für Ihr Unternehmen:

  • Validierung der Nachweise gem. § 11 (1) GewAbfV
  • Zertifizierung gem. EfbV
  • EMAS
     

Die geänderte Fassung der GewAbfV legt für die Vorbehandlungsanlagen eine Recyclingquote von 30 Gew .-% der behandelten Abfälle fest.
Diese Recyclingquote basiert auf einer Sortierrate von durchschnittlich 85 Massenprozent im Kalenderjahr.

Diese und andere Anforderungen müssen jährlich von einer akkreditierten Stelle validiert und der zuständigen Behörde übermittelt werden.

QHSE cert GmbH
EU

Technische Überwachungsorganisation
Zertifizierungen und Umweltgutachten
Accredited European Certification

Ihre gezielte Suchanfrage stellt Ihnen mehrere Verbindungen zu Ihrem Anliegen zur Verfügung
office cert division
+49 (0)231 952 99 4 98